Es ist soweit! Am 19. Dezember 2023 geht das Jobportal des Welcome Service Center Nordwestmecklenburg (WSC NWM) online und präsentiert rund 200 offene Stellen von 50 Unternehmen aus der Region. Mit dabei sind unter anderem Unternehmen wie die Diakonie Nord Nord Ost, die Palmberg Büroeinrichtungen + Service GmbH, das Sana HANSE Klinikum und Euroimmun.

Die Online-Plattform www.ichwillindieheimat.de, gepflegt und organisiert vom Welcome Service Center der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordwestmecklenburg, konnte im letzten Jahr mehr als 8.000 Besucherinnen und Besucher begrüßen und bietet über die Feiertage Jobangebote für Fachkräfte in diversen Bereichen: Von Helferinnen und Helfern über Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger bis hin zu Akademikerinnen und Akademikern. Das Jobportal bietet einen klaren Vorteil für die Stellensuchenden: „Bei uns bekommt man nicht nur Stellenangebote von guten Arbeitgebern unseres Landkreises, wir bieten den Interessenten auch unsere Unterstützung durch eine kostenlose individuelle Beratung an. Diese umfasst nicht nur die Vermittlung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie Jobangeboten, sondern auch die Unterstützung beim Bewerbungsprozess sowie die Suche nach geeignetem Wohnraum, Kita oder Schule für Kinder oder einem passenden Arbeitsplatz für Partnerin oder Partner“, berichtet Susann Malchow, langjährige Mitarbeiterin des WSC NWM.

So sucht unter anderem das Unternehmen KIS, die Kran- und Industrieservice GmbH aus Wismar, dringend Verstärkung in verschiedenen Bereichen. „Wir suchen händeringend Mechatroniker, Elektriker, Industriemechaniker, Schlosser, Stahl- bzw. Metallbauer, Konstruktionsmechaniker und einen Elektroingenieur“, wie Geschäftsführer und Inhaber René Wenzel betont. René und sein Bruder André Wenzel sind als Unternehmer des Jahres 2021 im Landkreis Nordwestmecklenburg ausgezeichnet worden. Gründe dafür waren das Betriebsklima und die Innovationskraft des familiengeführten Unternehmens.

Landrat Tino Schomann ist seit Beginn ein Befürworter der Aktion und unterstützt das Jobportal als Digitalplattform: „Der Rückkehrertag hat sich in den letzten Jahren sehr gut bei uns etabliert. Durch die Onlinevariante können wir auch überregional auf unseren Landkreis aufmerksam machen und zeigen, dass unsere Willkommenskultur durch den zusätzlichen Beratungsservice auch wirklich gelebt wird“ so Schomann.

Die digitale Alternative für den Rückkehrertag ist noch bis zum 31. Januar 2024 online verfügbar. Eingestellt sind ausschließlich Angebote mit einem Minimum von 30.000 Euro brutto Jahresgehalt, in unbefristeter Voll- oder Teilzeitanstellung sowie Azubistellen. Weggezogene Fachkräfte, Pendler, Interessierte aus ganz Deutschland und Jobsuchende aus Nordwestmecklenburg sind herzlich eingeladen, um sich über offene Stellen aus der Region zu informieren.

Kontakt:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordwestmecklenburg mbH, August-Bebel-Straße 1, 23936 Grevesmühlen

E-Mail: m.kopp@wfg-nwm.de, Internet: www.wfg-nwm.de, V.i.S.d.P.: Martin Kopp

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 1 =